Du fragst, ich antworte


Frage von Maja am 27.03.2017

Hallo Karin, ich vermute, ich habe eine Milchzuckerunverträglichkeit. Wenn ich Vollmilch trinke habe ich Blähungen und Durchfall. Muss ich künftig auf Milch und Milchprodukte verzichten?


Rechnung von Essweiser 28.03.2017

Liebe Maja, vielen Dank für deine Mail. In der Beilage sende ich dir die Rechnung als PDF. Nach Zahlungseingang beantworte ich dir gerne die Frage zur Milchzuckerunverträglichkeit (Laktoseintoleranz).

Musterrechnung

Download
RG Maja.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Zahlungseingang 29.03.2017

Maja hat die Rechnung per 29.03 2017 beglichen


Antwort von Essweiser 29.03.2017

Liebe Maja.

Tatsächlich deuten deine Symptome auf auf eine mögliche Laktoseintoleranz (Milchzukerunverträglichkeit) hin. Zuverlässige Methoden zur Bestätigung der Diagnose liefern H2-Atemtest und ein Gentest im Blut. Möglicherweise führt dein Hausarzt selber solche Tests durch oder er kann dir die  nächstgelegene Klinik sagen, wo du dich testen lassen kannst. 

Vielleicht möchtest du aber erst selber checken, ob die Symptome nachlassen, wenn du deinen Milchkonsum reduziert.

Du musst nicht auf Milchprodukte verzichtet. 

Weiterlesen



Frage von Simon am 25.03.2017

Ich habe gelesen, rotes Fleisch ist krebserregend. Welche Tiere haben rotes Fleisch?

Rechnung von Essweiser 25.03.2017

Lieber Simon, vielen Dank für deine Mail. In der Beilage sende ich dir die Rechnung als PDF. Nach Zahlungseingang beantworte ich dir gerne die Frage zum roten Fleisch.

Musterrechnung

Download
RG Simon.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Zahlungseingang 27.03.2017

Simon hat die Rechnung per 27.03 2017 beglichen

Antwort von Essweiser 27.03.2017

Lieber Simon.

Lebensmittelgruppierung von EuroFIR*

Zum «roten Fleisch» wird hier alles Fleisch von domestizierten Tieren (z.B. Rind, Kalb, Schwein, Schaf, Ziege, Pferd, Kaninchen) und Wild (z.B. Wildschwein, Hirsch, Wal) gerechnet.

Weiterlesen

Download
Schweizerfleischde.pdf
Adobe Acrobat Dokument 475.5 KB